Flugplatz

Sie möchten die schöne Gegend rund um die Burg Teck erkunden, geschäftlich einen wichtigen Termin wahrnehmen oder Freunde besuchen? Dann landen Sie bei uns!

Die Wolf Hirth GmbH ist Betreiber des Flugplatzes Nabern/Teck. Der Platz liegt am Ortsrand von Nabern, am Fuße der Burg Teck. In nächster Nähe befindet sich das Segelfluggelände der Fliegergruppe Dettingen unter Teck e.V. (bitte nicht verwechseln). Auf unserem Flugplatz ist die Flugsportgruppe Bölkow Nabern/Teck beheimatet sowie einige private, fest stationierte Motormaschinen, Ultraleicht-Flugzeuge und Trikes.

Firmengelände und Flugplatz Nabern/Teck – © Luftbildagentur Bodenbender

Firmengelände und Flugplatz Nabern/Teck – © Luftbildagentur Bodenbender

Flugplatz Nabern/Teck

Flugplatz Nabern/Teck

Lande-/Startinformation

Der Flugplatz Nabern/Teck ist ein Sonderlandeplatz.

  • ICAO: EDTN
  • Platzfrequenz/Info: 118.325 GE
  • Koordinaten: N 48° 36‘ 76“ E 09° 28‘ 63“
  • Bahnlänge (Graspiste): 570 m
  • Landerichtungen: 14/32
  • Flugzeuge mit einem Höchstabfluggewicht von bis zu 2500 kg
  • Hubschrauber mit einem Höchstabfluggewicht von bis zu 5700 kg

Für weitere Informationen siehe AIP VFR Luftfahrthandbuch.

Flugplatz Nabern/Teck – © Luftbildagentur Bodenbender

Flugplatz Nabern/Teck – © Luftbildagentur Bodenbender

Flugbetriebszeiten

  • Mo-Fr 07.00 bis 20.00 Uhr
  • Sa 07.00 bis 19.00 Uhr

Für fest am Flugplatz Nabern stationierte Flugzeuge und für Heimflüge von Besuchern der Stadt Kirchheim/Teck und der Region gelten ferner:

  • So 09.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 19.00 Uhr

An Feiertagen wie Heilige Dreikönig, Allerheiligen sowie am 1. Weihnachtsfeiertag ist der Flugbetrieb untersagt. Alle anderen Feiertage sind wie Sonntage zu behandeln.

Ausnahmeregelungen wie z.B. bei Trauerfeiern hängen bei der Wolf Hirth GmbH schriftlich aus oder sind telefonisch zu erfragen. Bitte informieren Sie sich vorab.

Wir bitten um Voranmeldung während der üblichen Geschäftszeiten: